Meine Person.

Ich bin Lisa. Leidenschaftliche Yogalehrerin & Psychotherapeutin, Natur- & Musikliebhaberin, ich liebe es zu reisen und mich von den unterschiedlichsten Menschen inspirieren zu lassen.

Person in gelbem T-Shirt beim meditieren
Glückliche Frau in gelbem Shirt beim meditieren
Glückliche Person mit gefaltenen Händen

Mein Yogaweg.

Die erste Begegnung mit Yoga hatte ich bereits in meiner Kindheit, da sich meine Mutter schon seit vielen Jahren mit Yoga und Spiritualität beschäftigt. Als Teenager besuchte ich zum ersten Mal eine klassische Hatha Yogastunde. Schnell merkte ich, dass ich mit langsamen und achtsamen Bewegungen und einer bewussten Atmung, zur damaligen Zeit, noch nicht wirklich viel anfangen konnte. Stattdessen ging ich lieber mit meinem damaligen Hund in der Waldviertler Natur laufen und widmete mich dem Tanzen.

Vor neun Jahren bin ich, vom naturbelassenen Waldviertel, für mein Studium nach Wien gezogen. Seitdem habe ich die unterschiedlichsten Yogastile ausprobiert. Von Beginn an hat mich besonders der Yogastil „Acro Yoga“ fasziniert, der eine Kombination von Akrobatik, Thai Massage und Yoga darstellt. Um Acro Yoga praktizieren zu können, braucht man mindestens einen Yogapartner. Beim Vinyasa Yoga ist dies nicht der Fall – deshalb ist man bei diesem Stil allgemein flexibler. Vinyasa Yoga ist ein dynamischer Yogastil, der vom beständigen Wechsel in Dehnungs- und Kräftigungspositionen lebt. Nach meiner ersten Vinyasa Yogastunde wusste ich: „Hier bin ich Zuhause!“

Meine Yogalehrerausbildung im Bereich „Hatha Flow & Vinyasa Yoga“ absolvierte ich im Frühjahr 2017, auf der wunderschönen und tropischen Insel der Götter, auf Bali. Ein magischer Ort, an dem moderne Spiritualität offen gelebt wird und Yoga mittlerweile zur Kultur gehört. Meine bezaubernden Yogalehrer, Liliana und Sathya von bhaktiyogasummer.com, stellten eine sehr breitgefächerte Ausbildung zusammen, bei der der Wert von Yoga gespürt und erlebt werden konnte. Im Jahr 2019 habe ich in Wien die „Kinder- & Teenager Yogaausbildung“ bei Hanna Pessl von littleyogi.at gemacht und mir damit einen weiteren Traum in meinem Leben erfüllt, um das wertvolle Wissen von Yoga Kindern und Teenies spielerisch vermitteln zu können.

Mein Herzensanliegen.

Als Yogalehrerin und Psychotherapeutin ist es mein Herzensanliegen, Menschen wieder mehr Klarheit für sich selbst und ihr Leben zu schenken und sie zu motivieren, das volle Potential freizusetzen – für ein gesundes, zufriedenes und selbstbestimmtes Leben. Grundvoraussetzung für diesen tiefen, selbstreflektierten Prozess ist Achtsamkeit. Und daher setzt genau hier meine Arbeit an – im Hier und Jetzt. Ob auf der Yogamatte oder in meiner Psychotherapiepraxis.

}